Haus Rottensteiner | Familie Unterhofer
Miglerweg 5, I-39054 Oberbozen Ritten

Südtirol Balance

Samstag, 31. März – Samstag, 30. Juni 2017

Täglich, für den richtigen Start in den Tag, bereiten wir ihnen Die Balance Ecke beim Frühstücksbuffet vor. Nehmen sie bitte den Südtiroler Apfel aus dem Obstkorb für den gesunden Ausgleich immer mit.


April

Mittwochs (10 – 17 Uhr ca.)

Vom Korn zum Brot
Die Wanderung führt uns durch Wiesen und Wälder vorbei an herrlichen Aussichtsplätzen wie Kematen mit seinen kleinen Weihern bis nach Lichtenstern, das mitten im Grünen liegt. In Lichtenstern gibt es die Möglichkeit für eine Mittagspause und nach dem Essen geht es auf einem kurzen Spaziergang zum Trotnerhof. Dort werden heimische Korn- und Getreidesorten angebaut. Vom Bauer und Bäcker Konrad Oberrauch erfahren wir alles über einheimische Getreidesorten und typische Brotarten. Dann backen und verkosten wir unser
eigenes, gesundes und schmackhaftes Brot. Nachher geht es entlang der Freud-Promenade zurück nach Klobenstein. Schon Sigmund Freud beschrieb bei seinen Ritten-Aufenthalten das Hochplateau als „göttlich schön & behaglich“. Dauer der Wanderung: 2 – 3 Stunden.

Experte:
Konrad Oberrauch ist begeisterter Bauer, der auf seinem Hof u.a. Korn und Getreidesorten anbaut. Er hat auch den Beruf des Bäckers gelernt.

Treffpunkt:
10 Uhr Bahnhof Klobenstein

Teilnahmegebühr:
Preis: 10 €, mit RittenCard: kostenlos

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Montag, 9 Uhr – Tel. 0471 356100

 

Donnerstags (10 – 17 Uhr ca.)

Auf den Spuren der Kräuter
Die Kräuter-Rundwanderung startet von Lengstein aus und führt vorbei an idyllischen Plätzen, wo die Natur Kräuter für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit wachsen lässt. Entlang des Weges weist die Natur- und Landschaftsführerin & Kräuterexpertin Wally Pechlaner in das „Kräuter-Einmaleins“ ein. Am Fuße des wunderschön gelegenen St.-Andreas-Kirchleins haben gibt es die Möglichkeit in einem Hof, der bereits im 12. Jhd. urkundlich erwähnt wurde, Mittag zu essen und Kräutertee & Kräuterquark zu verkosten.
Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden

Expertin:
Die Natur- und Landschaftsführerin Wally Lambacher Pechlaner hat diverse Ausbildungskurse bzgl. Kräuter absolviert und den Abschluss als Kräuterpädagogin. Auf ihren Wanderungen möchte sie das Bewusstsein dafür wecken, wie unglaublich vielfältig und wie wertvoll unsere heimischen Kräuter und Pflanzen sind.

Treffpunkt:
10 Uhr Klobenstein Bahnhof

Teilnahmegebühr:
Preis: 10 €, mit RittenCard: kostenlos

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Mittwoch, 17 Uhr – Tel. 0471 356100

 

Freitags (16.00 – 18.30 Uhr ca.)

Kochen mit Köstlichkeiten der Natur
Gesund & lecker – Kochen mit der Natur. Zum Abschluss der Woche zeigt Florian Schweigkofler, ein diätetisch geschulter Koch vom Gasthof Wiesenheim, wie man aus Produkten, die uns die Natur schenkt, ein leckeres Menü zubereiten kann. Gerichte mit Zutaten, die vor der eigenen Haustür wachsen. Im Anschluss wird dieses besondere Rittner Menü verkostet.

Experte:
Florian Schweigkofler,  gelernter Koch (Diplom an der Landesberufschule für Gastgewerbe Savoy in Meran) und  diätetisch geschulter Koch DGE mit international anerkanntem Diplom der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und der Landeshotelfachschule Kaiserhof in  Meran. Seit 2008  Kursreferent der Volkshochschule Südtirol mit jährlich 1-2 Kochkursen. Er bildet sich jährlich mit mindestens zwei Kursen bei  renommierten  Köchen weiter.
Veranstaltungsort:
Klobenstein – Restaurant Wiesenheim

Treffpunkt:
16 Uhr Restaurant Wiesenheim – Klobenstein (Dauer ca. 2 – 2,5 Stunden)

Teilnahmegebühr:
Preis: 15 €, mit RittenCard: 10 € (Essen inbegr.)

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Donnerstag, 17 Uhr – Tel. 0471 356100


Mai

Montags (10 – 16 Uhr ca.)

Süß & gesund – der Honig & die Bienenluft
Wanderung durch Wiesen und Wälder bis nach Wolfsgruben zum herrlich gelegenen, über 600 Jahre alten Plattner-Bienenhof-Museum. Zahlreiche historische Relikte zeugen vom Leben der Bauern in den vergangenen Jahrhunderten und von der Geschichte und Entwicklung der Imkerei. Im Freigelände gibt es einen Lehrpfad, alte Kulturpflanzen und einen wunderschönen Bauerngarten.
Ein kurzer Spaziergang führt uns im Anschluss zum Hotel Rinner, wo der begeisterte Imker Paul Rinner (Hotel Rinner und Bio-Imkerei) von den Bienen und ihrem „süßem Gold“ erzählt.
Dort gibt es die Möglichkeit die gesunde Bienenluft einzuatmen. Diese neue Inhalationsmethode stärkt unser Immunsystem, sorgt für ein Wohlfühlempfinden und gibt uns neue Energie.
Das Hotel Rinner hat für unsere Balance-Gäste eine Auswahl an Mittagsgerichten rund um den Honig und heimischen Zutaten. Im Anschluss ein kurzer Spaziergang auf der „Sigmund-Freud“-Promenade zurück nach Klobenstein.
Dauer der Wanderung: 2 – 3 Stunden.

Experte:
Paul Rinner – Imkermeister, Bioimker hat eigene Bienenstände und Honig. Hat in einem Bienenstand auch das Inhalationsgerät „ApiAir“. Mit diesem werden die wertvollen Inhaltsstoffe inhaliert, welche sehr wohltuend sind und zudem verschiedene Leiden wie Migräne, Allergien, u.a. lindern können.

Treffpunkt:
10 Uhr Klobenstein Bahnhof

Teilnahmegebühr:
Preis: ab 20 € (Mittagessen inklusive), mit RittenCard € ab 10 (Mittagessen inklusive)

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Montag, 9 Uhr – Tel. 0471 356100

 

Donnerstags (10 – 17 Uhr ca.)

Höchster Apfelgenuss
Vorbei an interessanten und schönen Rittner Aussichtsplätzen wie dem Wallnereck, das als sehr mystischer Platz gilt und wo Spuren vorzeitlicher Wohnsiedlungen gefunden wurden. Mittagspause in Signat in einem typischen Buschenschank. Nachher führt die Wanderung vorbei an Apfelbäumen nach Unterinn zum Obsthof Troidner – Kohl. Hier werden auf über 900m naturreine Gourmet-Bergapfelsäfte nach höchsten Qualitätskriterien hergestellt; wohltuend und gesund. Bei der anschließenden Verkostung gibt es Apfelsäfte vom Berg, die Sie so vielleicht noch nicht genossen haben. Zurück nach Klobenstein mit dem Linienbus und dann ev. noch mit der Rittner Bahn bis Lichtenstern.
Dauer der Wanderung: 3 – 4 Stunden.

Experte:
Thomas Kohl hat die Landwirtschaftsschule gemacht und den elterlichen Hof ganz auf Obstbau umgestellt. Er wollte immer etwas Anderes, Besonderes, Eigenes kreieren. Er begann sortenreine Säfte zu pressen und hat viel herumprobiert auf der Suche nach den geeigneten Sorten für den Anbau am Berg und nach erstklassiger Qualität. Ideen und Inspirationen holt er sich auf Reisen, hält unbeirrt an seiner Idee fest und tüftelt an allen Details.
Treffpunkt:
10 Uhr Klobenstein Bahnhof

Teilnahmegebühr:
Preis: 10 €, mit RittenCard: kostenlos

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Mittwoch, 17 Uhr – Tel. 0471 356100

 

Freitags (16.00 – 18.30 Uhr ca.)

Kochen mit Köstlichkeiten der Natur
Gesund & lecker – Kochen mit der Natur. Zum Abschluss der Woche zeigt Florian Schweigkofler, ein diätetisch geschulter Koch vom Gasthof Wiesenheim, wie man aus Produkten, die uns die Natur schenkt, ein leckeres Menü zubereiten kann. Gerichte mit Zutaten, die vor der eigenen Haustür wachsen. Im Anschluss wird dieses besondere Rittner Menü verkostet.

Experte:
Florian Schweigkofler,  gelernter Koch (Diplom an der Landesberufschule für Gastgewerbe Savoy in Meran) und  diätetisch geschulter Koch DGE mit international anerkanntem Diplom der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und der Landeshotelfachschule Kaiserhof in Meran. Seit 2008  Kursreferent der Volkshochschule Südtirol mit jährlich 1-2 Kochkursen. Er bildet sich jährlich mit mindestens zwei Kursen bei  renommierten  Köchen weiter.
Veranstaltungsort:
Klobenstein – Restaurant Wiesenheim

Treffpunkt:
16 Uhr Restaurant Wiesenheim – Klobenstein (Dauer ca. 2 – 2,5 Stunden)

Teilnahmegebühr:
Preis: 15 €, mit RittenCard: 10 € (Essen inbegr.)

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Donnerstag, 17 Uhr – Tel. 0471 356100


Juni

Montags (10 – 16 Uhr ca.)

Süß & gesund – der Honig & die Bienenluft
Wanderung durch Wiesen und Wälder bis nach Wolfsgruben zum herrlich gelegenen, über 600 Jahre alten Plattner-Bienenhof-Museum. Zahlreiche historische Relikte zeugen vom Leben der Bauern in den vergangenen Jahrhunderten und von der Geschichte und Entwicklung der Imkerei. Im Freigelände gibt es einen Lehrpfad, alte Kulturpflanzen und einen wunderschönen Bauerngarten.
Ein kurzer Spaziergang führt uns im Anschluss zum Hotel Rinner, wo der begeisterte Imker Paul Rinner (Hotel Rinner und Bio-Imkerei) von den Bienen und ihrem „süßem Gold“ erzählt.
Dort gibt es die Möglichkeit die gesunde Bienenluft einzuatmen. Diese neue Inhalationsmethode stärkt unser Immunsystem, sorgt für ein Wohlfühlempfinden und gibt uns neue Energie.
Das Hotel Rinner hat für unsere Balance-Gäste eine Auswahl an Mittagsgerichten rund um den Honig und heimischen Zutaten. Im Anschluss ein kurzer Spaziergang auf der „Sigmund-Freud“-Promenade zurück nach Klobenstein.
Dauer der Wanderung: 2 – 3 Stunden.

Experte:
Paul Rinner – Imkermeister, Bioimker hat eigene Bienenstände und Honig. Hat in einem Bienenstand auch das Inhalationsgerät „ApiAir“. Mit diesem werden die wertvollen Inhaltsstoffe inhaliert, welche sehr wohltuend sind und zudem verschiedene Leiden wie Migräne, Allergien, u.a. lindern können.

Treffpunkt:
10 Uhr Klobenstein Bahnhof

Teilnahmegebühr:
Preis: ab 20 € (Mittagessen inklusive), mit RittenCard € ab 10 (Mittagessen inklusive)

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Montag, 9 Uhr – Tel. 0471 356100

 

Mittwochs (10 – 17 Uhr ca.)

Auf den Spuren der Kräuter
Die Kräuter-Rundwanderung startet von Lengstein aus und führt vorbei an idyllischen Plätzen, wo die Natur Kräuter für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit wachsen lässt. Entlang des Weges weist die Natur- und Landschaftsführerin & Kräuterexpertin Wally Pechlaner in das „Kräuter-Einmaleins“ ein. Am Fuße des wunderschön gelegenen St.-Andreas-Kirchleins haben gibt es die Möglichkeit in einem Hof, der bereits im 12. Jhd. urkundlich erwähnt wurde, Mittag zu essen und Kräutertee & Kräuterquark zu verkosten.
Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden

Expertin:
Die Natur- und Landschaftsführerin Wally Lambacher Pechlaner hat diverse Ausbildungskurse bzgl. Kräuter absolviert und den Abschluss als Kräuterpädagogin. Auf ihren Wanderungen möchte sie das Bewusstsein dafür wecken, wie unglaublich vielfältig und wie wertvoll unsere heimischen Kräuter und Pflanzen sind.

Treffpunkt:
10 Uhr Klobenstein Bahnhof

Teilnahmegebühr:
Preis: 10 €, mit RittenCard: kostenlos

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Mittwoch, 17 Uhr – Tel. 0471 356100

 

Donnerstags (10 – 17 Uhr ca.)

Kraft tanken an schönen & mystischen Plätzen

In der Gegend von Lichtenstern gibt es interessante und geheimnisvolle prähistorische Stätten sowie besondere Aussichtspunkte und Kraftplätze, geradezu geschaffen um die eigene Balance zu finden.
Der Natur- und Landschaftsführer Karl Unterhofer erklärt auf der Wanderung zu diesen besonderen Plätzen, was die Natur alles für uns bereit hält, um unsere Balance zu finden.
Wichtig beim Wandern, beim Reden und überhaupt, ist die richtige Atmungsweise. Davon weiß Karl Unterhofer, der auch Chorleiter ist, ein „Lied zu singen“….
Der Mitterstielersee, der Wolfsgrubner See, der Kraftplatz beim Menhir und das Wallnereck, alles besondere, mystische Plätze mit schönen Aussichtspunkten, gehören zum Kraft tanken und Balance finden auf dieser Wanderung dazu.

Experte:
Der Natur- und Landschaftsführeri Karl Unterhofer, der auch mit Leib & Seele Chorleiter ist, hat außer musikalischen Ausbildungen, auch diverse Ausbildungen bzgl. gesunder Ernährung absolviert. Ihm ist es ein großes Anliegen die Menschen zurück zur Natur zu bringen und ihnen aufzuzeigen wie viele Möglichkeiten die Natur für jeden von uns bereithält.
Treffpunkt:
10.20 Uhr Haltestelle Lichtenstern

Gehzeit:
reine Gehzeit (ohne Balancepausen): ca. 2 Stunden

Teilnahmegebühr:
Preis: 10 €, mit RittenCard: kostenlos

Anmeldung & Info:
Tourismusverein Ritten bis Mittwoch, 17 Uhr – Tel. 0471 356100

 



Weitere Infos unter suedtirol.info/balance/de


Zimmer & Ferienwohnungen

mit Blick auf die Dolomiten

Haus Rottensteiner
Familie Unterhofer
Miglerweg 5
I-39054 Oberbozen Ritten

T. +39 0471 345 264
F. +39 0471 346 291
Email: info@hausrottensteiner.com
Kontaktformular: Kontakt

SüdtirolSüdtirol Südtirol Privat Südtirol, Ritten